Sportverein Altschweier 1929 e.V.
Sportverein Altschweier 1929 e.V.

D-Junioren der SG Bühl/Ottersweier/Altschweier steigen in die Bezirksliga auf

Folgende Spieler gehören zur Mannschaft:

h.R.v.l. Trainer Frank Steurer, Art Shala, Kai Nowak, Jakob Häuser, Adem Güney, Florian Metzinger, Marius Abler, Giacinto Lo Sapio, Trainer Ali Güney

v.R.v.l. Loris Frey, Jannik Steurer, Samuel Frietsch, Anil Özenc, Amiar Musa, Florian Beyer (es fehlt Philipp Oster)

In souveräner Manier wurden die D-Junioren der Spielgemeinschaft der drei Vereine VfB Bühl, FV Ottersweier und SV Altschweier Meister in der Kreisliga 2 und spielen somit in der neuen Saison in der Bezirksliga. Die Mannschaft schaffte dies in einer außerordentlich überlegenen Art und Weise. Mit 10 Punkten Vorsprung und über 120 geschossenen Toren in 18 Spielen ließ man die Gegner aus Obersasbach und Baden-Oos ungeschlagen hinter sich.

Das Trainerteam Frank Steurer und Ali Güney ist sehr stolz auf seine Jungs, die über die gesamte Saison hinweg eifrig trainiert haben und sich somit ständig verbesserten. Acht Spieler werden in der nächsten Saison bei den C-Junioren spielen. Sechs Spieler werden in der Mannschaft verbleiben und durch einige Talente aus den E-Junioren verstärkt. Die Weichen für die neue Saison sind hiermit gestellt.

Das neue Trainerteam um Frank Steurer, Andreas Frietsch und Horst Beyer hofft, dass die Spieler weiterhin so engagiert und mit viel Freude am Fußballspielen bei der Sache sind. Denn auch in der Bezirksliga möchte man neben dem SV Sinzheim und der SG Achern eine gute Rolle spielen.

D-Junioren der SG Altschweier erfolgreich in die Hallensaison gestartet

Die D-Junioren der neu gegründeten Spielgemeinschaft der drei Vereine SV Altschweier, VfB Bühl und FV Ottersweier haben das Hallenturnier in Wintersdorf gewonnen. Beim 3. Wintermärchen wurde die Mannschaft ungeschlagen und mit einem Torverhältnis von 10:0 Turniersieger vor dem FC Rastatt 04 und konnte den imposanten Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Auch die Vorrunde in der Kreisliga verlief äußerst erfolgreich. Mit 24 Punkten aus 8 Spielen und einem Torverhältnis von 61:10 belegt man ungeschlagen den 1. Tabellenplatz. Die Trainer Ali Güney und Frank Steurer sehen Woche für Woche weitere Lernfortschritte bei den Jungs. Das Zusammenfinden der Spieler aus den drei Vereinen gestaltete sich erstaunlich unproblematisch. Der Zusammenhalt und das Engagement sind groß und lassen für die Zukunft auf weitere Erfolge hoffen.

Der nächste Auftritt in der Halle ist am 16.12. in Ottersweier bei den Bezirksfutsalmeisterschaften. Das erste Spiel ist um 14:00 Uhr gegen den SC Eisental.

C2 – Junioren der SG–Bühl

SG Bühl hat das Siegen doch nicht verlernt

Die C 2 – Junioren der SG Bühl kann doch noch gewinnen. Nach 5 Niederlagen in Folge besiegte das Team von Trainer Wolfgang Berg und Achim Doll die SG Bühlertal II mit 13:0. Nach mehrwöchiger Erfolgslosigkeit und schwindender Selbstsicherheit konnte endlich wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert werden. Arnauld Talla Telo stellte mit seinen fünf Toren in der ersten Halbzeit die Weichen auf diesen wichtigen Erfolg. Mit der damit verbundenen zurückgewonnen Spielfreude und der Erkenntnis, dass man das "Fußball spielen" doch nicht verlernt hat, zeigte man in der zweiten Halbzeit eine sehr disziplinierte und gut konzentrierte Leistung. Was man in den vergangenen Wochen schmerzlich vermisst hatte wurde plötzlich wiederendeckt und gelebt. Laufbereitschaft, Direktkombinationen, Flügelspiel und Zweikampfverhalten wichtige Komponenten für ein erfolgreiches Fußballspiel. Die logische Folge waren weitere sehr schön herausgespielte Tore in der zweiten Halbzeit. Die Treffer wurden durch Jan Daniel Kissner (4), Jannik Ottenbreit (2), Marcel Doll (1) und wiederum Arnauld Talla Telo (1) erzielt. Im Spiel gegen Bühlertal II erhielt aber nicht nur die Offensivreihe ein Lob sondern auch die defensive Mittelfeldachse um Marvin Ziegler und Max Sator. Die dahinter gut stehende Abwehrreihe mit Temin Joguncic, Jonas Stäglich, Luca Braun und Valentin Zachmann erhielten gleichfalls Bestnoten.

 

Durch den Sieg gegen Die SG Bühlertal II erhofft man sich eine positive Signalwirkung Richtung des letzten Spieltages vor der Winterpause gegen die SG Sandweier um erneut Punkten zu können. Dieses Spiel findet am Sonntag, den 25.11.2012 um 11.00 Uhr in Bühl statt. JZ

C2 – Junioren der SG–Bühl

Fehlende Cleverness kostete möglichen Punktgewinn

Einen tollen Start in das Spiel hatte unsere C 2 – Junioren der SG Bühl bei dem bis dato ungeschlagenen Tabellenführer der SG Iffezheim. In der 1. Spielminute ging man bereits nach einer schönen Pass in die Tiefe von Marvin Ziegler auf Marcel Doll, der diesen überlegt über den herauslaufenden Torhüter zum sehr frühen 1:0 hob, in Führung. Bis die SG Iffezheim ins Spiel fand, schlug die SG Bühl erneut zu. Jonas Stäglich schloss nach einer sehr guten Einzelleistung über die rechte Seite mit einem sehenswerten Schuss ins linke untere Eck ab. Dies bedeutete das 2:0 für die SG Bühl nach nur 4. Minuten Spielzeit. Statt sich gut formiert dem Gegner entgegen zu stellen und durch geschicktes Abwehrverhalten dem Gegner das Leben schwer zu machen, verteilte man großzügig diesem große Freiräume Richtung des eigenen Gehäuses. So kam es wie es anscheinend kommen musste. Nach einem Einwurf nahe der Mittellinie rückte der gesamte Abwehrverbund zu weit nach vorne auf. Der Einwurf erreichte daraufhin einen gegnerischen Offensivspieler. Dieser nutzte die Gunst der Stunde und lief alleine auf das Tor von Pascal Seifermann zu und lies diesem keine Abwehrmöglichkeit und verkürzte in der 10. Spielminute zum 1:2. Die SG Bühl stellte das Abwehrverhalten in der Folgezeit immer noch nicht um. Dadurch wurde man in der 19. Spielminute zum wiederholten Male im Abwehrbereich überlaufen. Die Folge war, dass man nach dem sehr guten Start ins Spiel den unnötigen Ausgleich hinnehmen musste. In der 21. Spielminute konnte die SG Bühl erneut in Führung gehen. Nach dem Abstaubertor von Marcel Doll kehrte Besserung im Abwehrverhalten im ganzen Team ein. Gleichfalls wurde auch das kämpferische Element jedes einzelnen Spielers besser. In der Folgezeit sah man ein sehr umkämpftes und ausgeglichenen Spiel in der jedes Team ein weiteres Tor erzielen hätte können. Dies zog sich bis in die Endphase des Spiels. In der 57. Spielminute musste man einen abgefälschten Fernschuss zum 3:3 Ausgleich hinnehmen. Als in der 65. Spielminute die SG Bühl ihren alten Fehler unnötigerweise wieder machte und die Abwehrarbeit nicht konsequent zu Ende führte wurde sie wie in den vergangenen Wochen mit einem weiteren Gegentor zum 3:4 für die SG Iffezheim bestraft. In den letzten Spielminuten des kraftraubendes Spieles konnte eine Wende nicht mehr erzwungen werden. Am Ende stand man wie in den letzten verlorenen Spielen gegen TuS Hügelsheim und der SG Greffern wieder nach fehlender Cleverness mit leeren Händen da. In Zukunft muss man versuchen den "Hurrastiel" im Defensivbereich aufzugeben um die kommenden Spiele erfolgreich gestalten zu können.

D1 - Junioren in der Saison 2012/2013

h.v.l.n.r.: Frank Steurer (Trainer), Kai Nowak, Jakob Häuser, Philipp Oster, Lo Sapio Giacinto, Marius Abler, Adem Güney, Ali Güney (Trainer)

v.v.l.n.r.: Art Shala, Amiar Musa, Loris Frey, Samuel Frietsch, Anil Özenc, Jannik Steurer, Florian Beyer

C2 – Junioren der SG–Bühl

  

C2-Junioren werden auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt

 

Nach dem tollen Einstand am 1. Spieltag gegen die SG Varnhalt wurden die C2-Junioren der SG Bühl am 2. Spieltag wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, denn im Heimspiel gegen den TUS Hügelsheim traf man auf einen schlagbaren Gegner, der sich letztendlich aber mit 2:1 durchsetzen konnte.

Zwar agierten die ersatzgeschwächten C2-Junioren der SG-Bühl von Beginn an optisch überlegen , doch fehlte die klare Linie und die Entschlossenheit dieses Spiel mit Macht für sich zu entscheiden. Dazu kam eine nicht ganz verständliche Nervosität hinzu gepaart mit fehlender Laufbereitschaft . Doch trotz allem sollte dann der Führungstreffer gelingen. Ein schöner Heber von Jan Daniel Kissner von der halbrechten Seite aus rund 8m schlug in der 15. Spielminute auf der linken Seite des Gästetores ein. In der Folgezeit bis zur Halbzeitpause hatte man aber den Eindruck, dass die Mannen um Wolfgang Berg immer weniger Zug in Richtung des gegnerischen Tores bekamen. Letztendlich ging man mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Wer zu Beginn der zweiten Hälfte hoffte, dass die Hausherren mit neuem Elan aus der Kabine kommen würden sahen sich getäuscht. Nach einem individuellem Abwehrfehler und einem Foulspiel im eigenen 16er kamen der TUS Hügelsheim mit tatkräftigem dazu tun der Hausherren in der 44. Spielminute zum 1:1 Ausgleichstreffer per Strafstoß. Nun schöpften die Gäste immer mehr Hoffnung etwas zählbares mitzunehmen zu können und erhöhten ihren Einsatz. Da kam es schließlich wie es kommen musste. Eine etwas in dieser Phase konfus wirkende Mannschaft ermöglichte kurz darauf dem Gegner die Chance zu Führung, welche diese auch in der 49. Spielminute nutzte. Nachdem man im Mittelfeldbereich nicht energisch genug agierte und einen langen Ball nicht unterbinden konnten, schob ein gegnerischer Spieler den Ball am Torhüter der SG Bühl vorbei ins Netz zum 2:1 Führungstreffer für die Gäste. In der folgenden Zeit versuchte man noch das Ruder herumzureißen. Dies war zwar nach einigen guten Möglichkeiten in der Schlussphase noch möglich aber nicht von Erfolg gekrönt.          JZ 

 

C2 – Junioren der SG–Bühl

 

Erfolgreicher Saisonauftakt bei der SG Varnhalt

 

Einen tollen Einstand in die Kreisligasaison 2012/2013 feierten unsere C 2 – Junioren der SG Bühl bei der SG Varnhalt. Mit 8:0 gewann die neuformierte C2-Jugend der SG Bühl. Das Trainerteam um Wolfgang Berg und Achim Doll mussten aus rund 20 Spieler aus Altschweier, Bühl und Ottersweier in der vergangenen 5 1/2 wöchigen Vorbereitungszeit eine schlagkräftige Truppe formen. Das neuformierte Team, welches aus überwiegend dem jüngeren Jahrgang 1999 besteht hat ihre erste Bewährungsprobe in der neuen Spielzeit gegen die SG Varnhalt erfolgreich bestanden. Die zu spürende anfängliche Nervosität des Teams legte sich erst nach dem 1:0 in der 13. Minute durch einen Fernschuss durch Marcel Doll aus 16 m aus halbrechten Position. Davor waren viele unnötige Fehlpässe und Stellungsfehler zu verzeichnen. Hier hätte bei entsprechender Chancenauswertung die SG Varnhalt sogar in Führung gehen können. Durch die weiteren Treffer in ersten Hälfte durch Jan Daniel Kissner (21.), Marvin Ziegler (26.) und Florian Holzapfel (32.) ging man mit einem beruhigendem 4:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit sah man dann teilweise sehr guten Kombinations-Fussball der SG Bühl. Da man in der zweiten Halbzeit mit zunehmender Spieldauer auch im läuferischen Bereich Vorteile bekam konnte die Mannschaft die Führung kontinuierlich auf das 8:0 Endergebnis ausbauen. Hierzu erzielten die weiteren Treffer Ricardo Rauch (45. und 48.), Marcel Doll (61.) und Jonas Stäglich (63.). Am Rande dieses Spieles ist noch lobenswert zu erwähnen, dass nicht einsetzbare Ersatzspieler ihre Kameraden auf dem Spielfeld während des gesamten Spieles leidenschaftlich anfeuerten und hierdurch die tolle Kameradschaft in dieser Truppe unterstrichen. Man muss nun in nächster Zeit sehen wie sich die sehr homogene Truppe im weiteren Verlauf der Saison in der Kreisliga zurechtfindet. Das nächste Saisonspiel, welches in Ottersweier am Montag, den 01.10.2012 um 18.30 Uhr gegen den TUS Hügelsheim stattfindet, könnte vielleicht schon Aufschluss darüber geben.

obere Reihe von links: Jannik Brucker, Marcel Doll, Max Sator, Cedric Seifermann, Luca Braun
mittlere Reihe von links: Trainer Achim Doll, Florian Holzapfel, Temin Joguncic, Jonas Stäglich,
Marvin Neues, Trainer Wolfgang Berg
untere Reihe von links: Eric Hosp, Valentin Zachmann, Steffen Seiler, Thorben Drescher, Marvin Ziegler,
Jan Daniel Kissner, Julian Bechthold

liegend: Pascal Seifermann

fehlend: Ricardo Rauch, Recep Terzcan

 

D – Junioren   SG – Altschweier 2

 

Toller Auswärtserfolg zum Rundenauftakt

 

Einen Einstand nach Maß feierten unsere D – 2 – Junioren der neugegründeten Spielgemeinschaft von Spielern aus Ottersweier, Bühl und Altschweier.

Denn mit 4 : 1 Toren gewannen die Jungs ihr erstes Auswärtsspiel beim 1. SV Mörsch 2. Auch für die Trainer Clemens Friedmann, Jasmin Ceman, Ralf Zink und Hermann Metzinger war der deutliche Auswärtssieg eine kleine Überraschung. Zum einen wegen dem frühen Termin gleich zum Schulanfang und zum anderen wegen der noch mangelnden Spielpraxis und des Trainingsrückstandes einzelner Spieler durch die Sommerferien. Doch aller Widrigkeiten zum Trotz waren unsere Jungs das ganze Spiel über die tonangebende Mannschaft. So gelang bereits nach 12 Minuten Armin Ceman mit einem tollen Weitschuss das verdiente 1 : 0. 10 Minuten später stand Marco Diel goldrichtig und schlenzte eine flache Hereingabe zur 2 : 0 Führung ins Netz. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Kurz nach Wiederanpfiff gelang Jakob Häuser das beruhigende 3 : 0 , dem kurze Zeit später Marco Diel mit seinem zweiten Treffer das 4 : 0 folgen ließ. Ebenfalls ein Weitschuss des Gegners 3 Minuten vor Spielende sorgte für den 4 : 1 Endstand. Hätten unsere Jungs die zahlreichen Torchancen noch besser genutzt, wäre ein noch deutlicher Sieg machbar gewesen.

 

Das nächste Spiel, unser 1. Heimspiel, findet am Freitag, den 21. September 2012 um 17:00 Uhr in Ottersweier statt. Treffpunkt ist um 16:00 Uhr.

hintere Reihe von links: Vincent Friedmann, Marco Diel, Armin Ceman, Jakob Häuser, Tim Eberle, Nick Bongartz und Luca Bäuerle

vordere Reihe von links: Elton Sallahu, Luca Kohler, Niklas Zink, Luca Huber und Loris Frey

D1-Junioren Saison 2012 / 2013

Der Sportverein Altschweier bedankt sich recht herzlich bei Achim Greis - Sparkassen-

Versicherungen für das Sponsoring von Polo- und Warmmachshirts.

Zeitschrift des SBFV
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Striebel

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.